Rechnung & Kreditkarte

  Versand in Deutschland nur 1,99€

  Weltweiter Versand nur 4,39€

  Lastschrift & Ratenzahlung

CBD gegen chronische und neurogene Schmerzen, darunter Multiple Sklerose (MS)

Die Untersuchungen der Wirksamkeit von CBD und THC bei chronischen Schmerzen wurde in einer Crossover-Studie mit 34 Patienten durchgeführt. Die Studienteilnehmer erhielten entweder THC, CBD, die 1:1-Mischung derselben oder ein Placebo.

Die Dosierungen waren dabei sehr individuell und reichte von nur einem bis zu 33 Sprühstößen (zu je 2,5mg THC oder 2,5mg CBD oder zu 2,5 mg THC und 2,5 mg CBD) pro Tag.

THC und die Kombination von THC und CBD zeigten eine signifikante Wirkung verglichen mit Placebo - CBD allein hingegen nicht.

Notcutt W, Price M, Miller R, et al: Initial experiences with medicinal extracts of cannabis for chronic pain: results from 34 ‘N of 1' studies. Anaesthesia 2004;59:440-452.

 


 

Eine weitere Studie - diesmal als Doppelblindstudie - untersuchte 24 Patienten mit nicht behandelbaren neurogenen Schmerzen, 18 davon mit Multiple Sklerose (MS).

Eingenommen wurden THC, CBD, eine 1:1-Mischung derselben sowie ein Placebo mit einer Dosierung zwischen 2,5mg und 120mg pro Tag.

Bei Schmerzen konnte sowohl für THC als auch für CBD eine signifikante Wirkung festgestellt werden, welche beim CBD aber nur auf den Resultaten von 12 Patienten basiert. Die Resultate für CBD waren unauffällig für andere Parameter wie Krämpfe oder Schlafqualität.

Wade DT, Robson P, House H, et al: A preliminary controlled study to determine whether whole-plant cannabis extracts can improve intractable neurogenic symptoms. J. Clin Rehabil 2003;17:21-29.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.