Erwachsene sollen in Luxemburg künftig Cannabis herstellen, kaufen, besitzen und konsumieren dürfen. Die Suchtprävention soll die Einnahmen daraus erhalten.
Berlin, 16.11.2018: Prof. Dr. Justus Haucap stellt die mit Spannung erwartete Studie zu den Kosten des Cannabisverbots in Deutschland vor. Im Fall einer Legalisierung von Cannabis würden jährlich über 2,66 Milliarden Euro in die Staatskassen fließen.
In Deutschland gerät die Justiz schon wegen einer einzigen Hanfpflanze in Wallung. Dabei gibt es viele Gründe für die Legalisierung von Cannabis.
In Deutschland gerät die Justiz schon wegen einer einzigen Hanfpflanze in Wallung. Dabei gibt es viele Gründe für die Legalisierung von Cannabis.
Ein Bericht von David Millward: Bei der letzten Zählung hat die Petition mehr als 49.000 Unterschriften erreicht. Sobald 100.000 erreicht werden, wird die Regierung Großbritanniens verpflichtet, die Zeit für eine Parlamentsdebatte zu gewähren.
Am 04.03.2015 stellte die Bundestagsfraktion der Grünen einen Gesetzentwurf vor, der Geschichte schreiben wird. Zum ersten Mal wird ein konkretes Gesetz im Parlament beraten, das den Handel mit Cannabis detailliert regeln soll. Der Deutsche Hanfverband rechnet nicht damit, dass das Gesetz so beschlossen wird. Zu verbissen klammert sich die große Koalition noch an ihre Prohibitionsideologie.
Nie zuvor ist Deutschland einer Cannabis-Legalisierung näher gewesen als heute. Das mag auch daran liegen, dass es keine guten Argumente dafür gibt, den Menschen das Kiffen zu verbieten.